Kennenlernwochenende

Willkommen sein             Wirksam werden                   Dabei sein

Vom 03.07 bis zum 05.07.2020 öffnen wir wieder die Türen und laden euch herzlich zum Kennenlernwochenende nach Bierenbachtal ein.

 

Wir werden die Gemeinschaft, den Ort und die Vision vorstellen. Es wird eine bunte Mischung sein aus Information, Mithelfen/ Mitgestalten, Erfahren von Gemeinschaft und natürlich immer wieder ein Erleben von sich selbst in Gemeinschaft.

 

Das Kennenlern-Wochenende richtet sich an Menschen, die aktuell auf der Suche nach einer für sie passenden Gemeinschaft sind und dabei die Gemeinschaft im Haus Bierenbach in Erwägung ziehen.

Da wir noch im Aufbau sind, suchen wir im Moment verstärkt nach tatkräftigen Pionieren, die Freude am Aufbau und am Realisieren von (eigenen Ideen) haben. Daher suchen wir auch verstärkt Menschen, die nicht (mehr) voll in der Kindererziehungsphase stecken und dadurch mehr Freiraum haben, um unser Projekt voranzubringen.

Wir stehen kurz vor dem Kauf einer vielseitigen Liegenschaft, deren Gebäude und Außengelände viel Potential bietet. Wir suchen gerade gezielt Menschen, die gerne umsetzend wirken und diesen Aufbau mitgestalten wollen.

 

Wir suchen aber nicht nur Menschen, die Kompetenzen haben im praktischen Aufbau, sondern auch Menschen mit betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Kenntnissen und natürlich Menschen, die Freude am Gestalten des zwischenmenschlichen Wachstums haben.

 

Wer sich jetzt unserer Initiative anschließen möchte, kann unverbindlich “freiwillige/r HelferIn” eines Projektes werden, das sich für sozialen Wandel einsetzt.

Oder “investierendes Mitglied” werden und Genossenschaftsanteile zu einer beliebigen Summe erwerben. Oder die “volle Mitgliedschaft der Genossenschaft “anstreben (Leben/Arbeiten am Ort, Stimmrecht, Teilnahme an gemeinschaftsbildenden Prozessen). Dafür braucht es den Erwerb von Genossenschaftsanteilen für 25.000 Euro pro erwachsener Person.

Ablauf

Ankommen: Freitag ab 15:00

Abreise: Sonntag nach dem Mittagessen gegen 14:00

 

Unterbringung: in Einzel/-Doppelzimmern oder in Schlafsälen.

Wohnwagen und Wohnmobil-Stellplätze sind auch vorhanden.

 

Es wird veganes und vegetarisches Essen geben.

Anmeldung

Es ist eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Anmelden könnt ihr euch unter: http://limesurvey.flow2.de/index.php/978239?lang=de

 

Achtung: Es können nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen berücksichtigt

werden. Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten

Die Veranstaltungsgebühr beträgt 130€ pro Erwachsenen für das gesamte

Wochenende.

Darin sind alle entstehenden Aufwände und Kosten inkl. Verpflegung enthalten.

Zuzügliche Kosten zur Veranstaltungsgebühr ergeben sich nur nach der Art der Übernachtung (für 2 Übernachtungen):

 

- Einzel- oder Doppelzimmer: zuzüglich 50€ pro Erwachsenen

- Mehrbettzimmer/Schlafsaal: zuzüglich 30€ pro Erwachsenen

- Übernachten im eigenen Bus/Camper: zuzüglich 20€ pro Erwachsenen

- Übernachtung außerhalb: kostenlos

- Kinder unter 3 Jahren sind kostenfrei

 

Kinder zwischen 3-12 Jahren: zuzüglich 30 € für das Wochenende pro Kind inklusive Vollverpflegung (überwiegend in Bioqualität).

Jugendliche zwischen 13-18 Jahren: zuzüglich 80 € für das Wochenende pro Jugendliche/r inklusive Vollverpflegung (überwiegend in Bioqualität).

Für die Unterkunft fallen 50% der oben genannten Kosten für 2 Übernachtungen an (also: 25 Euro für 1-2 Bettzimmer, 15 Euro für Mehrbettzimmer, 10 Euro für Camping, kostenfrei für außerhalb).

Sonstiges

Paare mit Kindern bitten wir, das erste Mal möglichst ohne ihre Kinder zu kommen, da wir keine Kinderbetreuung anbieten können. Falls dies nicht möglich ist, bitten wir euch, abwechselnd zu den einzelnen Programmpunkten zu kommen, da die Erfahrung gezeigt hat, dass die Atmosphäre dann konzentrierter ist, Säuglinge natürlich ausgenommen.

 

Und vielleicht magst du dich in Vorbereitung auf das Kennenlernwochenende schonmal mit folgenden Fragen beschäftigen:

" Welche Gemeinschaftserfahrungen hast du bislang gemacht?"

"Was erwartest du von Gemeinschaft und was möchtest du selbst einbringen?"