Wer wir Sind

Wir sind Menschen, mit einer Vision für ein sinnerfülltes Leben.

 

Wir haben uns zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen weil uns Nachhaltigkeit, Familie, Gemeinschaft, Bildung und Beruf wichtig sind. Wir möchten Zeit mit dem verbringen, was uns am Herzen liegt, eine Arbeit machen, die uns erfüllt, uns sozial engagieren, unser Potenzial entfalten und es zum Wohle aller nutzen. Wir möchten Lösungen für die brennenden Fragen unserer Zeit finden und umsetzen, wie z.B. für nachhaltigen Umgang mit knappen Ressourcen, Energie, Klimaschutz, umweltverträgliche Landwirtschaft, gesunde natürliche Ernährung, soziales Wirtschaften, Demokratie, Bildung. Wir sind weder eine politische -, noch eine Religionsgemeinschaft. Als Genossenschaft sind wir  gleichberechtigt. Über Gemeinschaftsfragen entscheiden wir gemeinsam.

 


Soziale Vielfalt, Mehrgenerationenwohnen und Inklusion

 

Wir sind unterschiedlich und bejahen die Vielfalt. Wir gehören unterschiedlichen Generationen an, kommen aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen, haben unterschiedliche religiöse Überzeugungen, unterschiedliche Behinderungen und unterschiedliche Geschlechter. Diese Vielfalt sehen wir als Bereicherung. Wir begegnen Unterschieden mit Gleichwürdigkeit, heißen sie willkommen und geben ihnen Raum.

 

 In der Gemeinschaft sind Menschen aller Altersstufen vertreten. Die verschiedenen Generationen leben in gegenseitiger Achtung und Unterstützung zusammen und lernen voneinander.

 

Hilfsbedürftige ältere Menschen können mit Unterstützung der Jüngeren in ihrer Wohnung bleiben, Jüngere (zum Beispiel Gemeinschaftsmitglieder mit Kindern) erfahren Entlastung durch Ältere, die geistig und körperlich noch vital sind.

 

Stark pflegebedürftig gewordene Gemeinschaftsmitglieder die in der Zukunft von den anderen aufgrund ihrer fortschreitenden Pflegebedürftigkeit nicht mehr ausreichend unterstützt, bzw. betreut werden können, können von externen Anbietern in ihren Wohnungen ambulant betreut werden. Bei Bedarf kann eine ambulant betreute Gruppenwohnung eingerichtet werden, in die sie wechseln können, ohne die Gemeinschaft und ihr vertrautes Wohnumfeld verlassen zu müssen.

 

Genauso selbstverständlich gehören Menschen mit Behinderung bzw. Familien mit behinderten Kindern dazu und haben ihren Platz in der Mitte der Gemeinschaft.